Mai

12

  2004

ILA 04, Berlin

By tigerstaffel

12. – 16. Mai 2004

 

Die Flugtag-Saison startete heuer auf der ILA in Berlin. Wir wurden eingeladen auf der größten internationalen Luft- und Raumfahrt- ausstellung des Jahres am Flughafen Schönefeld teilzunehmen.

Der Einladung folgend hoben Speedy, unser Displaypilot, Glider, Homer und Peter mit zwei Maschinen von Hörsching aus in Richtung Berlin ab. Wir landeten am 12. Mai um 1800 Uhr Lokalzeit in der Hauptstadt unserer Nachbarn. Dort befand sich bereits eine Vielzahl von modernem zivilem und militärischem Fluggerät. Jedoch nicht nur modernste Ausstellungsstücke konnte man in den zahlreichen Messehallen finden, sondern auch eine große Menge von sogenannten Oldtimern war zu bestaunen.

Da die Messe ja bereits die ganze Woche geöffnet war, verbrachten wir jeden Tag an unserer Ausstellungsmaschine für Fragen der zahlreichen Besucher.

Auch fliegerisch nahmen wir teil, so konnte Speedy seinen Abnahmeflug nach kleineren Problemen der Organisationsleitung am Donnerstag durchführen.

Ohne Einwände seitens des Displaydirektors (Speedy absolvierte an diesem Wochenende bereits sein 100. Programm), stand seinen Vorführungen am Freitag, Samstag und Sonntag nichts mehr im Wege. Nach spektakulären Displays, ich erwähne nur den längsten Airbus A340-600 und natürlich durfte der Eurofighter nicht fehlen, endete ein besucherreiches und anstrengendes Wochenende mit der Rückverlegung am Montag nach Hörsching.

ila04.JPG

 

 

Comments are closed.